Techniktraining

Mit deiner Technik steht und fällt der Handstand. Je sauberer deine Technik, desto besser, schöner und einfacher der Handstand. Wir sind daher stets dabei, die Sammlung an Übungen zum Technik-Training für den Handstand zu erweitern.

Auf dieser Seite findest du eine umfangreiche Sammlung an Übungen, mit denen du deine Handstandtechnik Stück für Stück verfeinern kannst.

Außerdem können wir dir das rechts abgebildete Buch für das Lernen des Handstands sehr empfehlen. Dort wird dir mit zahlreichen Informationen geholfen deinen Handstand zu verbessern. Interesse? Dann wirf einen Blick in das Buch: Handstand lernen (Buch für Anfänger)

Hier jetzt aber die Beiträge zum Techniktraining. Und wenn du auf der Suche nach fertigen Trainingsplänen für das Handstandtraining bist, dann klick auf den Link.

Beiträge zu Handstand Technik-Übungen

Stehen statt gehen im Handstand

Ziel beim Handstand ist das ruhige Stehen. Nicht das Gehen. Achte daher darauf, dass du möglichst nicht herumläufst. Wenn du anfängst zu laufen, dann einfach abgehen und von vorne anfangen. Du fängst automatisch an zu gehen? Wenn das der Fall ist, dann hast du zu viel Schwung. Versuch mit weniger Schwung in den Handstand zu gehen. Außerdem solltest du an deiner Kraft in den Händen arbeiten. Die brauchst du um

Hilfestellung beim Handstand beachten

Besonders bei den Anfängen des Handstands ist eine gute Hilfestellung absolut sinnvoll. Immerhin stehst du kopfüber und riskierst dadurch, auf den Kopf zu fallen. Wer also unsicher ist oder noch nie einen Handstand gemacht hat, der sollte unbedingt auf eine Hilfestellung zurückgreifen. Bestenfalls auf eine Person, die schon einmal den Handstand gesichert hat. Größte Gefahren beim Handstand Die größte Gefahr ist das Einknicken im Handstand. Damit verbunden wäre ein Sturz

Hüfte kippen im Handstand

Bei diesem Beitrag geht es um deine Handstand Technik. Um im Handstand richtig gerade ausgerichtet zu sein, musst du eine Haltung mit deiner Hüfte / deinem Becken einnehmen, die sich am Anfang nicht wirklich gerade anfühlt. Durch diese Haltung stehst du aber langfristig wirklich gerade im Handstand. Wie genau geht das? Wenn du im Handstand stehst, musst du dein Becken ganz leicht kippen, damit die Haltung gerade wird. Wenn du

Drücken aus der Schulter beim Handstand

Diese Übung ist eine der wichtigsten für eine saubere Handstandtechnik. Denn ohne das Drücken aus der Schulter wirst du nie richtig stabil im Handstand stehen. In diesem Beitrag geben wir dir die wichtigsten Informationen zum Drücken aus der Schulter für den Handstand mit auf deinen Handstand-Weg. Aller Anfang ist schwierig. Denn gerade am Anfang wird dir evtl. die Kraft fehlen. Außerdem bringt dich das Drücken aus der Schulter möglicherweise aus

Beine zusammendrücken für Körperspannung im Handstand

Je mehr Körperspannung du im Handstand hast, desto stabiler stehst du auch im Raum. Viele Details dazu erklären wir ausführlich in unserer umfangreichen Sammlung an Techniktraining für den Handstand. Durch das Zusammendrücken der Beine baust du automatisch Spannung im Beinapparat bis zur Hüfte auf. Streckst du zusätzlich noch die Zehen in Richtung der Decke, bist du eine stabile Einheit von den Füßen bis zur Hüfte. Wie genau drückst du aber

Sport VIdeos - Videos von Handständen

Am einfachsten sich zu korrigieren ist es mit einem Trainingspartner der Tipps und Ratschläge gibt. Denn so kannst du dich direkt in der Aktion korrigieren und versuchen deine Ausrichtung im Handstand zu optimieren. Aber leider haben wir nicht in jeder Situation einen Trainingspartner neben uns. Das ist alles zum Glück heute ja kein wirkliches Problem mehr. Wir haben unseren persönlichen Assistenten ja immer bei uns. Und die eingebaute Kamera mit

Gehockt in den Handstand - Advanced Training

Du willst deinen Handstand richtig vorwärts bringen? Dann fang an deinen Handstand gehockt zu trainieren. Was genau heißt das? Der gehockte Handstand ist eine großartige Übung für die Kraft und die Kontrolle im Handstand. Ziel der Übung soll es langfristig sein, ohne Schwung aus der gehockten Haltung in den Handstand zu ziehen. Rein aus der Kraft (siehe auch Krafttraining für den Handstand) im Rücken. Am Anfang ist das natürlich unmöglich.

Geheimnisse des Handstands

In diesem Beitrag wollen wir dir ein paar Geheimnisse des Handstands verraten. Die hier aufgeführten Infos sind natürlich alles andere als geheim. Aber viele wissen sie nicht, sie werden vergessen oder sie bringen dich einfach mit einem Schlag schnell voran bei deinem Handstand. Das Geheimnis an diesen Tricks ist also der schnelle Fortschritt, den du mit diesen speziellen Techniken machen wirst. Wir haben die wichtigsten Details für dich gesammelt, die

Handstand an der Wand

Wer den Handstand meistern will, der sollte möglichst nicht mit der Wand trainieren. Zumindest nicht um frei im Handstand stehen zu können. Die Wand verleitet uns dazu sie auch zu benutzen. Wir greifen also schneller auf Hilfe zurück als wir evtl. eigentlich brauchen. Hinzu kommt, dass du mit der Wand zu fast 100% eine falsche Haltung für den Handstand einnimmst. Und aus dieser falschen Haltung heraus ist es schwierig die

Gestrecktes Bein sorgt für Spannung von den Zehen bis zur Hüfte

Dein Körper ist nicht so richtig fest im Handstand? Dann kannst du nicht so stabil stehen, wie du gern würdest. Denn je weniger angespannt du bist, desto mehr Energie verbraucht dein Körper mit Ausgleichbewegungen und dem Balancieren. Ein sehr einfacher Trick ist das Strecken der Füße während du im Handstand bist. Strecke deine Zehenspitzen in den Himmel. Du baust dadurch automatisch jede Menge Körerspannung auf (Details zur Wichtigkeit der Haltung

Druckpunkt der Hand beim Handstand

Der richtige Druckpunkt der Hand am Boden ist wichtig für die Balance beim Handstand. In diesem Beitrag gehen wir kurz auf die Details zum Druckpunkt ein. Wenn du generell mehr an einer sauberen Handstandtechnik arbeiten willst, dann klick auf den Link um mehr Beiträge zu finden. Steht man richtig und gerade aufgerichtet im Handstand, so wird nur noch über die Handfläche balanciert. Der gesamte restliche Körper ist angespannt und bleibt